KATEGORIE / Neuigkeiten

E-Rezept: Muss ich mein Handy in der Arztpraxis dabeihaben?

Ab Januar 2022 wird in ganz Deutschland das Papierrezept durch die elektronische Variante, das E-Rezept, abgelöst. Dadurch kann das Rezept digital auf dem Smartphone abgerufen werden. Aber keine Sorge: Auch ohne Smartphone können Sie weiterhin Rezepte erhalten und in unserer Apotheke vor Ort einlösen.… mehr ...

E-Rezept in der Apotheke vor Ort

Spätestens ab 1. Januar 2022 wird unsere Apotheke die Rezepte aller Patienten auf elektronischem Wege entgegennehmen. Was bedeutet das für Sie als Patient? Sie erhalten dann beim Arztbesuch entweder einen ausgedruckten Zugangscode oder können das E-Rezept per Log-in auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer herunterladen.
mehr ...

Botendienst der Apotheke vor Ort

Ob in der Stadt oder auf dem Land – auf den Botendienst ist Verlass. Um die 300.000-mal täglich wird der Botendienst in Deutschland in Anspruch genommen. Können Sie nicht selbst in die Apotheke kommen, bringen wir Ihre Medikamente bis vor die Haustür.… mehr ...

Plogging: Joggen und Müllsammeln

Plogging ist eine Wortschöpfung aus dem schwedischen Wort „plocka upp“ (aufheben) und Jogging und bedeutet Müllsammeln beim Laufen – ob im Park oder am Straßenrand. Der Trend hat sich mittlerweile auf der ganzen Welt verbreitet. Plogging ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern trainiert auch den Körper besonders intensiv durch die kurzen Unterbrechungen und unterschiedlichen Bewegungen.… mehr ...

Fälschungsschutz securPharm

securPharm – das ist das europaweite Schutzsystem gegen Arzneimittelfälschungen. Jede Arzneimittelverpackung hat eine individuelle Seriennummer. Mit dieser kann überprüft werden, ob es sich um ein sicheres Medikament handelt. Hersteller und Apotheken registrieren dafür in einer Datenbank jede einzelne Packung eines rezeptpflichtigen Arzneimittels.… mehr ...


  Vorherige Seite

- SEITE 2 VON 5 -

Nächste Seite  

Wird geladen
×