Covid19 Impfnachweis

Sie erhalten in unseren Apotheken die kostenlose Digitalisierung Ihres Covid19 Impfnachweises. Ganz unkompliziert und einfach. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter. … mehr ...

Medikamente in der Schwangerschaft

Manchmal geht es auch in der Schwangerschaft nicht ganz ohne: Bei der Medikamenteneinnahme ist Achtsamkeit gefragt. Zum Beispiel können Schmerzmittel gegen Kopfschmerzen anders wirken. Die Wirkstoffe gelangen über den Blutkreislauf auch zum Baby. Lassen Sie sich von uns dazu beraten, welche Medikamente Sie ohne Bedenken einnehmen können.… mehr ...

Elektronisches Rezept

  Das E-Rezept kommt spätestens im Januar 2022 bundesweit in alle Apotheken. Ärztliche Verordnungen erhalten Patienten dann in der Regel in elektronischer Form. Zukünftig können Sie dann das E-Rezept per Smartphone, Tablet oder PC an uns übermitteln. Für das Abrufen und Einlösen des E-Rezepts wird eine bundeseinheitliche E-Rezept-App bereitstehen.… mehr ...

Gut sortiert ist halb verarztet

Eine Hausapotheke nützt nur, wenn sie vollständig ist. Gerade im Notfall müssen die nötigen Arzneimittel oder Verbandsmaterial schnell parat sein. Überprüfen Sie daher regelmäßig den Inhalt der Hausapotheke. … mehr ...

Kreuzallergien: Pollen und Obst

Zwischen Pollen und manchem Obst treten manchmal Kreuzallergien auf. Wer gegen Birkenpollen allergisch ist, könnte auch eine allergische Reaktion auf Äpfel zeigen. Das liegt daran, dass bestimmte Nahrungsmittelallergene mit Pollenallergenen verwandt sind. … mehr ...

Vorteile der digitalen Apotheke

Digitale Unterstützung ist für eine gute Versorgung und Arzneimittelsicherheit in Apotheken unverzichtbar. Zum Beispiel können Apotheker über Datenbanken Rabattverträge prüfen, Verfügbarkeiten checken und Bestellungen vornehmen. Dafür sind allein für Rabattarzneimittel rund 14 Millionen Datensätze in den Systemen der Apotheken hinterlegt. … mehr ...


- SEITE 1 VON 6 -

Nächste Seite  

Wird geladen
×